Konfliktmanagement 

Konflikte sind nicht immer schlecht. Die entscheidende Frage ist: „Wie gehen die beteiligten Akteure damit um?“ Ein konstruktiver Umgang mit Konflikten kann die Zusammenarbeit sogar positiv stärken. Im Training erwerben Sie wertvolle Kompetenzen für ein integratives Konfliktmanagement – und lernen auch, wie Sie unnötige Konflikte von Vornherein vermeiden. 

Für die Beteiligten kommen Konflikte oft prompt und wie aus dem Nichts. Trotzdem haben sie meist eine längere Geschichte – und auch viel mit der eigenen Person zu tun. Zum Training gehört daher auch die Analyse des eigenen Konflikt-Verhaltens sowie die Vermittlung neuer Strategien für den persönlichen Umgang mit Konflikten. 

Inhalte des Trainings: 

  • Konfliktarten und Konfliktstufen
  • Frühwarnsignale von Konflikten
  • Analyse eigener Verhaltensstrategien im Konflikt
  • Präventionsinstrumente
  • Konfliktdynamiken verstehen
  • Umgang mit den zentralen Konfliktemotionen Wut und Ärger 
  • Konfliktmoderation und Mediationsskills