"Ich habe mir nicht vorstellen können, in so kurzer Zeit so viele erhellende Erkenntnisse zu haben, die ich auch direkt in meinen Arbeitsalltag mitnehmen kann. Danke! Tolle Kombi aus Theorie und Praxis, Schauspiel und Coaching!"
(K. Berger, Projektmanagerin)

Von jetzt auf gleich!  

SPONTANES HANDELN:
SICHER  |  AUTHENTISCH  |  ZIELFÜHREND

Kommunikations-Training für Menschen in Positionen mit Verantwortung. 
Optimieren Sie Ihr Gesprächsverhalten in schwierigen Situationen mit Hilfe von Profis aus Coaching und Schauspiel. 

Aktuelle Termine:

10. und 11.03.2020 in Köln

Ort: The New Yorker Hotel Köln-Deutz.

Hausinterne Trainings auf Anfrage.

Darum geht´s:

"Ach hätte ich doch ...", "Beim nächsten mal ...!" 
In vielen Gesprächen mit Seminarteilnehmer_innen werden wir immer wieder mit der Frage konfrontiert: Wie kann es gelingen, kniffelige Gesprächssituationen anzugehen und geschickt zu lösen, ohne sich nachher über die eigene Reaktion oder das Ergebnis zu ärgern? 
Die Herausforderung, eigene Handlungs-Automatismen zu erkennen und zu durchbrechen, auch in Drucksituation gelassen zu bleiben und dabei trotzdem authentisch zu sein, gehen wir mit Ihnen in unserem speziell dafür entwickelten Training an. Dafür haben wir für Sie die Themen Machtspiele, Souveränität und Kommunikationsdynamik aus unseren Professionen Coaching und Schauspiel heraus aufbereitet. Es erwartet Sie ein interaktives Kompakttraining, das Spaß macht und nah an Ihren persönlichen Fragestellungen ausgerichtet ist. 


ZIELE

  • spontane Reaktionsfähigkeit in schwierigen Kommunikationssituationen trainieren 
  • sicher agieren mit Vorgesetzten und wichtigen Geschäftspartner_innen 
  • empathisch und wertschätzend reagieren gegenüber Teammitgliedern und Mitarbeiter_innen 
  • persönliche Einflussfelder erkennen und nutzen 
  • szenisches Denken schulen, um kluge Entscheidungen zu treffen

METHODEN

  • Reflexionsmethoden aus dem Bereich Persönlichkeitscoaching 
  • Theorie-Impulse aus der Kommunikationspsychologie 
  • szenische und theatrale Methoden 

IHR MEHRWERT

Die Kombination aus Coaching und Schauspiel ist perfekt für die Entwicklung kommunikativer Kompetenz und persönlicher Präsenz. Inneres Erleben und nach außen wirkendes Verhalten greifen in unseren Reaktionsmustern immer ineinander und bedingen sich gegenseitig. Nutzen Sie das Training, um Handlungsspielräume zu entdecken, auszuprobieren und neue Impulse für den Berufsalltag zu bekommen. 


O-Töne: Das sagen unsere Teilnehmer_innen. 

DAS TRAINERTEAM  

Jonas Riemer 
Diplomschauspieler (HMT Leipzig) 
studierter Theaterpädagoge (FH Osnabrück) 
seit 2005 Bühnen- und Dreherfahrung, national und international 
mehrjährige Expertise als Schauspielcoach 
Regiearbeiten

Annegret Garschagen 
Beraterin, Coach & Supervisorin (DGIP, dvct) 
Dozentin und Ausbilderin (DGIP, Hochschulen)
seit 2000 Erfahrung als Trainerin 
Achtjährige Beratungserfahrung als Coach und Organisationsberaterin
Studium: Diplompädagogik  |  BWL (WWU Münster)
 

Datum und Zeiten:

10. und 11. März 2020 
1. Tag: 9:30 bis 17:00 Uhr (Abendprogramm: Improvisations-Workshop, ca. 1,5 Std, Teilnahme nach Wunsch)
2. Tag: 9:00 bis 17:00 Uhr 

Ort: 
The New Yorker Hotel 
www.thenewyorker.de 

Preis: 

890,– € zzgl. MwSt.

Ermäßigung: 
Ermäßigung mit NRW-Bildungsscheck oder Bildungsprämie möglich.

Anmeldeschluss: 
bis 12.01.2020

Leistungen: 

  • intensives Training mit zwei Trainern
  • Improvisationstheater-Workshop mit einem Impro-Trainer
  • Skript zum Training (fundiertes Wissen und hilfreiche Tipps Vertiefung)
  • Tagungspauschale im New Yorker Hotel während der Trainingszeiten

Übernachtungsoption: 
Abrufkontingente im New Yorker Hotel, Stichwort „Klar zur Wende“, für 106,- €/Nacht zzgl. Frühstück und MwSt. (begrenzte Verfügbarkeit).

Andernfalls finden sich im Umkreis zahlreiche Hotels. Hinweise hierzu können Sie bei uns gerne erfragen. 

Haben Sie noch Fragen?
Setzen Sie sich gerne über Kontakt mit uns in Verbindung. 

Jetzt verbindlich anmelden. 

Teilnahmeerklärung: 
Ich erkläre mich damit einverstanden, die Teilnahmegebühr von 890,– €  zzgl. MwSt. innerhalb von 14 Tagen nach Zahlungsaufforderung zu überweisen. Bei Stornierungen nach dem 10.01.2010 wird die Teilnahmegebühr einbehalten.